20.10.2014

No Feeling – Wenn die Gefühle für den Partner schwinden und man sich trotz allem nicht trennen kann

10.02.2014 von  
In den Kategorien Liebe & Beziehung, Liebe & Sex

Frau-Allein-Depression-Trauer-G.-KLemens-piqs.de

© by piqs.de / G. KLemens

Da lebt man schon jahrelang zusammen, hat womöglich gemeinsame Kinder, die heran wachsen, einen gemeinsamen Kredit auf das Haus, welcher abbezahlt werden muss oder ist gar finanziell von dem Partner abhängig, weil zu einem gewissen Zeitpunkt bestimmt worden ist, dass man daheim bleibt, während der Andere arbeiten geht und das Geld nach Hause bringt.

Und schleichend muss man feststellen, dass die Gefühle in Bezug auf den Partner nachgelassen haben bzw. schon gar nicht mehr vorhanden sind und es sich lediglich um ein Nebeneinander leben handelt.

 Sich trennen? Oder doch bleiben?

Sobald man etwas Gemeinsames hat, fällt die Entscheidung des sich trennen gar nicht so leicht!
Mit Sicherheit denkt man zunächst an die eigenen Bedürfnisse, an den Wunsch sich womöglich frei lebend erneut zu verlieben, an den Wunsch zu leben, anstatt sich wie im Käfig gefangen zu fühlen.
Doch dann hegt man andere viel wichtigere Gedanken und das große „Ich“ wird in den Schatten gedrängt.

Denn was passiert aus den gemeinsamen Kindern? Wie will man es ihnen erklären? Ich liebe Mama / Papa nicht mehr?!
Wollt ihr lieber bei mir wohnen bleiben? Wollt ihr mich am Wochenende besuchen kommen?

Was passiert aus dem finanziellen Kredit, der abbezahlt werden muss? Der aus zwei Gehältern besteht?

Bleibt der eine im Haus wohnen und der Andere zahlt monatlich Geld ein, obwohl er das Gebäude „Haus“ schon gar nicht mehr in Anspruch nimmt und dann auch noch den eigenen Unterhalt finanzieren muss?

Was passiert aus der Person, die als Hausfrau und Mutter zu Hause geblieben ist und im Laufe der Zeit – wenn die Kinder schon ausgewachsen sind – bitter feststellen muss, dass man mit dem Mann nicht alt werden möchte, dass man sich im Leben noch auf andere Dinge konzentrieren möchte, Dinge, die man – so hat man es im Laufe der Partnerschaft erfahren – mit der geglaubten Liebe nicht vollziehen kann.

Gründe genug, um sich alles mehrfach durch den Kopf gehen zu lassen.

Denn ist alles nur eine Phase oder will man wirklich nicht mehr?
Ist man bereit, diese Opfer zu bringen, um wieder leben zu können?
Oder bereut man eines Tages den Zeitpunkt und wünscht sich das alte Leben doch wieder zurück?

Wer kann sagen: Mein Leben ist geplant und es verlief nach Plan und ich bin glücklich?
Kann nicht auch manchmal ein Plan schief gehen?


www.blume2000.de

Rausch der Gefühle: So verlieben wir uns (Videografik)

Für Romantiker ist das Verlieben etwas Magisches, für Psychologen eine Reaktion des Unterbewusstseins – und Chemiker haben eine ganz nüchterne Erklärung dafür.


Wie ist deine Meinung zu diesem Artikel? Schreibt sie uns doch direkt als Kommentar zum Artikel!

P.S.: Du bist bei Facebook? Werde Fan von girlseite.de – das Lifestyle-Magazin für Frauen!
Oder werde Fan bei Google+

Tipps für girlseite.de? Einfach E-Mail an: redaktion@girlseite.de

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
No Feeling - Wenn die Gefühle für den Partner schwinden und man sich trotz allem nicht trennen kann, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Sag uns deine Meinung

Schreibe uns deine Meinung zu dem Thema...

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.