20.10.2014

Rihanna – Sexy Selbstportraits für Magazin Cover

15.01.2013 von  
In den Kategorien Star News, Stars

rihanna-instagram-gq-magazinRihanna ist bekannt dafür, dass sie gerne provoziert und dass, neben dem Gesang, auch das sexy Image eine ihrer großen Stärken ist. Für ein Magazin zeigte sich Rihanna jetzt, wie sie sich selbst am liebsten ablichten lässt.

Selbstbewusstsein oder Narzissmus?

Sexy Fotos, die Sängerin Rihanna halbnackt und in verführerischen Posen zeigen, kursieren häufiger im Netz, im TV bei Star Reportagen oder auf den Seiten unzähliger Klatschblätter. Mit ihrem verruchten, verführerischen Image geht Rihanna stets offen und selbstbewusst um, das gelegentliche Provozieren scheint sie regelrecht zu genießen.

Sexy Polaroid Aufnahmen

Das Complex Magazine scheint von Rihannas Mentalität begeistert zu sein, so dass es der Sängerin gleich sieben verschiedene Cover für die Februar-März-Ausgabe widmete. Dabei wurde die Sängerin jedoch nicht, wie üblich, von einem professionellen Fotografen abgelichtet. Stattdessen bekam sie vom Complex Magazine eine Polaroid Kamera in die Hand gedrückt, mit der sie sich selbst porträtieren durfte – ganz in ihrem Stil und ganz so, wie Rihanna sich selbst gern auf dem Cover sehen wollte.

Rihanna über ihre Cover Fotos

Das Ergebnis ihrer Selbstdarstellung kann sich sehen lassen: Sexy und provokant zeigt sich die Sängerin in knappen Outfits und teilweise recht anstößigen Posen. Die Bilder zeigen vor allem eine Menge Haut: Bauch, Beine, Po stellt Rihanna mit stolz und vor Selbstbewusstsein strotzend zur Schau. Über ihre Bilder sagt sie selbst: „Das ist narzisstisch, was soll`s – alle machen das. Ich halte so Persönlichkeit fest. Darum machen die Leute Fotos von sich selbst, weil es schwierig für jemand anderen ist, das festzuhalten, was du im Sinn hast.“.

Cover Shooting lehnt an Rihannas neues Album an

Im zugehörigen Artikel zu den Selbstportraits der Sängerin lobt das Complex Magazine Rihanna in höchsten Tönen. Anlass des Shootings war im Übrigen das siebte Album „Unapologetic“, daher auch die sieben verschiedenen Cover. Übersetzt bedeutet „Unapologetic“ in etwa „unmissverständlich“ oder „kompromisslos“. Im Bezug auf die starke und selbstbewusste Persönlichkeit der Sängerin ein sehr treffender Name.

Rihanna und Brown im Duett

Angeblich will Chris Brown mit seiner Freundin Rihanna auf der Grammy Verleihung gemeinsam singen.


Wie ist deine Meinung zu diesem Artikel? Schreibt sie uns doch direkt als Kommentar zum Artikel!

P.S.: Du bist bei Facebook? Werde Fan von girlseite.de – das Lifestyle-Magazin für Frauen!
Tipps für girlseite.de? Einfach E-Mail an: redaktion@girlseite.de

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Rihanna – Sexy Selbstportraits für Magazin Cover, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Sag uns deine Meinung

Schreibe uns deine Meinung zu dem Thema...

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.