23.04.2014

Verrückt: Tokio Hotel-Star auf Viagra

19.05.2010 von  
In den Kategorien Musik, Stars

tokio hotel

© by picasa.de

Tom Kaulitz, der mit seinen 20 Jahren nach Aussagen seines Bruders Bill, ohnehin dauerhaft seinem Mann steht, hatte  in Taiwan wohl dem besten Freund, der ihm gewachsen ist, zu wenig zugetraut.

Nach beendetem Konzert wollte er mit  einigen weiblichen Fans den Erfolg des Abends nicht nur feiern, sondern sogar noch steigern.

Um die folgenden Stunden auch mit Sicherheit durchstehen zu können, erwarb er bei dem Dealer seines Vertrauens, den er zufällig an diesem Abend kennen lernte, einige der bekannten und hauptsächlich bei älteren Männern beliebten, blauen Pillen.

Der Verkäufer unterstütze den Wunsch des jungen Künstlers nur zu gerne und überzeugte ihn, dass auch ein jugendlich gesunder Organismus für jede Hilfe dankbar ist.

Die folgende Party war wohl tatsächlich ein voller Erfolg. So toll, das Tom die kleinen blauen Pillchen offenbar mit Smarties verwechselte.

Er erklärte, dass er „ein Paar eingeworfen“ habe.
Diese präzise Angabe lässt einen darüber sinnieren, das selbst hochgradig Impotente bereits mit einer einzigen Pille schöne Stunden erleben können.

Tom hat an diesem Abend nicht nur ein paar schöne Stunden verbracht, sondern hatte auch am folgenden Tag noch jede Menge Gelegenheit darüber nachzudenken, ob es so klug ist, in einem dubiosen Nachtmarkt Asiens seinen Bedarf zu stillen.

Die Kopfschmerzen und das dauerhafte Dröhnen im Kopf (und noch gefühlte Meter daneben), wurde nur von der anfangs zwar erwünschten, aber viel zu dauerhaften und schmerzhaften Erektion übertroffen.

Selbst das Mitleid von Zwillingsbruder Bill hielt sich in leicht überschaubaren Grenzen. Sein einziger Kommentar: „Was wirft der auch diesen Scheiß ein!“

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Sag uns deine Meinung

Schreibe uns deine Meinung zu dem Thema...

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.